Über uns

Jeder hat so seine Geschichte, wie er „auf den Hund“ gekommen ist. Unser erster Cairn Terrier (er hieß Max) kam sozusagen als Aprilscherz zu uns. Er zog am 01.04.1995 bei uns ein und eroberte die Herzen unserer Kinder als auch unsere im Sturm. Er war mehr als 10 Jahre lang ein zu jedermann freundlicher, lustiger Geselle. Wir waren untröstlich als wir ihn im November 2005 krankheitsbedingt einschläfern lassen mussten.

Danach habe ich mich mit Händen und Füßen gegen einen neuen Hund gesträubt, da die Erfahrung einfach zu schmerzhaft war. Aber meine Familie gab nicht auf. Mir wurden immer wieder mal Hunde im Internet präsentiert, und sonntags lief – rein zufällig – immer um 18.15 Uhr die WDR-Fernsehsendung „Tiere suchen ein zuhause“. Irgendwann stimmte ich zu, die Hundeausstellung in den Westfalenhallen in Dortmund zu besuchen. Da wir nicht immer den Vergleich zu unserem Max haben wollten, schauten wir uns nach einer anderen, größeren Rasse um. Anfang Juli 2006 holten wir einen Gos d´ Atura de Catalan, einen katalanischen Schäferhund, unseren Oscar, in Goch beim Züchter ab. Das Leben mit einem Hütehund war eine ganz neue Erfahrung für uns, der wir uns aber gern stellen. Aber irgendwann hatte ich das Gefühl : mir fehlt da noch was. Ich wollte wieder etwas kleineres, lustiges, freches zum Dabeilaufen. Ein kleiner Cairn Terrier musste gesucht werden.

Wir fanden sie diesmal in Wolfsburg. Ein Bild von ihr auf der eroberten Spülmaschinenklappe überzeugte uns, dass dieses kleine Bündel Hund genau zu uns passt. So begann unser Leben mit Evita (wir haben sie Lotte genannt). Ganz schnell war ich wieder so begeistert von dieser Rasse, dass in mir der Gedanke erwachte, mit Lotte zu züchten. Das dann aber auch richtig – nach den Regeln des VDH.

Vollkommen nervös und verunsichert fuhr ich mit Lotte zu meiner ersten Ausstellung Ende 2008 nach Ahlen / Westfalen. Trotz unserer, aus heutiger Sicht, miserablen Vorbereitung holte Lotte ein „sehr gut“ und brachte uns so einen Schritt näher zur Zuchtzulassung. Die Bekanntschaft mit der Cairn-Züchterin Anette Eilert aus Ahlen erleichterte mir den Weg bis zur Zuchtzulassung, da sie mir mit Rat und Tat hilfreich zur Seite stand. An dieser Stelle noch einmal meinen ganz herzlichen Dank an Anette Eilert für ihre Hilfe.

Im November 2009 wurde Lotte sehr erfolgreich von Jetset Camster Cairn´s , genannt Ben, gedeckt. Am 9. Januar 2010 brachte Lotte 7 Welpen zur Welt. Vier Rüden und drei Hündinnen, die ihren neuen Besitzern viel Freude bereiten. Der nächste Wurf ist für Frühjahr / Sommer 2011 geplant!

Lotte wurde Anfang Dezember 2011 wieder von o.g. Rüden gedeckt. Der "B" Wurf wird Ende Januar 2012 erwartet.